Fragt, was Ihr wissen wollt!

Wie hat sich die iDesign Box geändert?
Die iDesign Box ist kein Abo mehr, sondern du kannst dir deine Box selber aussuchen. Du hast aber trotzdem die Möglichkeit, drei Projekte auszusuchen, die Personenzahl einzugeben und sie dir als Abo drei Monate lang zuschicken zu lassen.

Wann bekomme ich meine erste Box?
Bei einer Bestellung bis zum 28. jeden Monats erhältst du bereits im Folgemonat deine Box.

Was brauche ich alles zusätzlich zur iDesing Box?
In der Regel ist alles in der Box, was du zum Basteln brauchst. Grundausrüstung, wie Schere oder Heißklebepistole solltest du auf jeden Fall selber haben. Sonst ist alles in der Box! Wir schreiben aber auch immer in die Anleitung, wenn du zusätzlich noch etwas benötigst.

Was ist in einer Box drin?
Dein Bastel-Abo ist ein Sorglos-Paket, das es dir ermöglichen soll, gleich loszulegen und keine Abstecher zum Bastel-Laden machen zu müssen.

Was kostet das Abo?
Das kommt auf die Anzahl der Personen an, die mitbastlen und auf die Größe deiner Kreativ-Party. Alle Boxen sind inklusive Versand.

Kann ich die iDesign Box auch für mich alleine bestellen?
Klar – dann geb nur eine Person ein und du bekommst alles du brauchst.

Kann ich auch größere Boxen für Geburtstage oder Hochzeiten bestellen?
Ja – vor allem für Geburtstage für Teenager eignen sich die Themen sehr gut.Für Kleinkinder gibt es viele Geburtstagsboxen, aber leider nimmt das Angebot dann ab, sobald die Kinder Teenager sind. Aber die basteln mindestens noch genauso gerne!

Ist die iDesign Box auch etwas für Kinder?
Eher nicht. Die Bastel-Projekte sind anspruchsvoll und für Erwachsene oder Jugendliche konzipiert.

Kann ich verschiedene Farben auswählen?
Je nach Thema ist das möglich und ist in dem Auswahl-Menü. Für größere Partys kann auch eine gemischte Box gewählt werden. Dann habt ihr von allen Farben etwas.

Bietet Ihr auch Firmenevents an?
Auf jeden Fall! Wenn Ihr auf der Suche nach einem Social-Event seid, dann bietet sich eine Kreativ-Party extrem gut an. Es macht viel gute Laune, mit den Kollegen und einem Prosecco zu arbeiten. Danach die Kunstwerke zu vergleichen und einfach das Gefühl zu haben, etwas eigenens kreiert zu haben!